SPEKTRUM-ANALYSATOR – ANRITSU MS2712A

Der Breitband- Suchempfänger arbeitet im Frequenzspektrum von 0,01 MHz bis 7200,00 MHz und wird zur Überprüfung und Analyse des Frequenzspektrums in den zu untersuchenden Räumen eingesetzt. Er ermöglicht eine sehr genaue Analyse der verschiedenen Funksysteme einschließlich Wireless LAN. Darüber hinaus wird er für Langzeitmessungen und konferenz-begleitende Überwachungsmaßnahmen eingesetzt.

SPEKTRUM-ANALYSATOR – SPECTRAN 6060

Bei diesem Messgerät handelt es sich um einen tragbaren, professionellen Spectrum Analysator mit einem Frequenz-
bereich von 1 MHz bis 6 GHz. Die mit der Signalanalyse verbundenen, komplexen Berechnungen des Frequenz-
spectrums inkl. der Grenzwertberechnungen erfolgt im Hintergrund durch einen Hochleistungs-Signalprozessor
(DSP). Dieser ultraschnelle Prozessor ermöglicht eine schnelle Anzeige aller Daten. Das Messgerät ist mit einem
Datenlogger ausgestattet und ermöglicht somit Langzeitaufzeichnungen von Messwerten über einen frei einstellba-
ren Zeitraum. Für Messungen wird eine HyperLOG EMV / Peilantenne benutzt.


 

AUTOMATISCHE ABHÖR-SUCHANLAGE – OSCOR 

Der Suchempfänger arbeitet im Frequenzspektrum von 0,01 MHz bis 3000,00 MHz. Diese automatische, multifunktionale Suchanlage ist für das Auffinden von Minisendern, Videofunkanlagen, Infrarotsendern, Mikrofonanlagen und zur Überprüfung des Stromleitungsnetzes geeignet. Sie gestattet das Aufzeichnen von Alarmsignalen und deren labormäßige Auswertung.

NON LINEAR JUNKTION DETECTOR – NLJD – 900 EM

Der Non Linear Junktion Detector ist ein aktiver Spezialdetektor für die Suche und Lokalisierung von vertarnt eingebauten Abhöreinrichtungen wie Minisender, Spezialmikrofone, Abhörverstärker, Infrarot- oder Ultraschallsender. Es können Geräte lokalisiert werden, die nichtlineare Bauelemente, wie Dioden, Transistoren, ICs usw. enthalten. Es spielt dabei keine Rolle, ob die Geräte aktiv sind, oder sich im ausgeschaltetem Zustand (Schlafmodus) befinden.


 

SPEKTRUM-ANALYSATOR – PKU

Der PKU ist ein Gerät, welches zur Überprüfung der vorhandenen Strom- und Fernsprechleitungen eingesetzt wird. Er detektiert auf diese Leitungen aufgeschaltete Abhöreinrichtungen und ermöglicht somit deren zielgerichtete Suche.
Durch entsprechende Zusatzgeräte werden im Raum vorhandene Infrarotsender und Körperschallsender detektiert.

HYPERLOG (®) 4000

HYPERLOG (®) 4000 – logarithmisch periodische
EMV Breitbandantenne

    • Nur eine Breitbandantenne für den gesamten Frequenzbereich bis 6 GHz
    • Ausgezeichnete Symmetrie der Strahlungsdiagramme
    • Frequenzbereich: 400 MHz – 6 GHz (je nach Ausführung)
    • Max. Sendeleistung: 275 W CW (400 MHz)
    • Nominalimpedanz: 50 Ohm
    • Antennenwandlungsmaß: 17 – 45 dB/m
    • Gewinn: 5 dBi (typ.)
    • Rückflussdämpfung: Besser -10 dB
    • Polarisation: linear vertikal / horizontal

 

RADIO FREQUENZ DETEKTOR – RFD-5

Der RFD- 5 ist ein hochempfindlicher Breitbandempfänger mit einem großen dynamischen Empfangsbereich.
Der Empfänger arbeitet in einem Frequenzbereich von 0,5 MHz bis 25 GHz. Wesentliche Leistungsmerkmale des Empfängers sind:

    • Detektiert alle aktiven Sender, auch solche mit digitaler Verschlüsselung.
    • Detektiert Sender, die zur Übertragung von Informationen die Burst-Technik, Frequency – Hopping und Spread- Spectrum Verfahren nutzen.
    • Detektiert Dect- und Mobiltelefone, auch wenn diese manipuliert sind
    • Ist für konferenzbegleitende Maßnahmen einsetzbar.
    • Der Empfänger besitzt einen Alarmzähler für 99 Ereignisse und einen Alarmspeicher für 16 Ereignisse einschließlich Zeit und Signallevel.
    • Die Stromversorgung erfolgt über eine 9 V Batterie bzw. über ein Netzteil.
    • Sprachübertragung ist hörbar und kann aufgezeichnet werden.

SPEZIALPSPEKTRUMANALYSATOR

Das Gerät wird schwerpunktmäßig für die Analyse der 2,4 und 5 GHz–Bereiche eingesetzt. Mit ihm werden registrierte und illegal arbeitende Wireless LAN-Netze     und andere in diesem Bereich arbeitende und für illegale Lauschaktionen    einsetzbare Techniken identifiziert (drahtlose, digitale und analoge 2,4 GHz-Technik).


 

THERMOVISIONSKAMERA

Mit Thermovisionskameras sind wir in der Lage, kleinste Temperaturunterschiede farbig sichtbar zu machen. Alle elektronischen Geräte erzeugen eine bestimmte Wärmemenge, die sich in dem Bild derartiger Kameras anzeigen lassen. Hochempfindliche sehr teure Systeme können Strukturänderungen an Oberflächen von Gegenständen, Einrichtungen und     Wänden darstellen. Diese Technik ist damit ein wichtiges Hilfsmittel zur Untersuchung von Räumen, Gebäuden und Gegenständen besonders nach vorgenommenen baulichen Veränderungen in den zu untersuchenden Objekten.

RÖNTGENGENERATOR, INSPECTOR MODEL XR200

Die INSPECTOR® – Röntgengeneratoren sind  vermutlich die weltweit am häufigsten eingesetzten tragbaren Röntgengeräte. Da kein Stromnetz erforderlich ist werden die Geräte für den militärischen, polizeilichen, zoll- und sicherheitstechnischen Einsatz bevorzugt verwendet. Durch die Sicherheitsbehörden werden sie u.a. zur Gepäckkontrolle, Drogensuche, Sprengsatz-untersuchung und Zoll- und Grenzkontrolle eingesetzt. Diese Geräte werden aber auch den Anforderungen eines Sweep-Teams gerecht. Mit ihnen lassen sich z.B. perfekt Werbegeschenke, technische Geräte, Verdrahtungen in Wandbereichen durchleuchten. Auf diese Art und Weise versteckte Sendetechnik und Mikrofone lassen sich damit sichtbar machen.


 

QUADKOPTER | DROHNE

Videoinspektionen von Gebäudefassaden mit Quadcopter

Lauschabwehrüberprüfungen mit einer hohen Schutzklasse sollten die Kontrolle der Außenfassade mittels Quadcopter und einer integrierten Full – HD- Videokamera einschließen. In den häufigsten Fällen ist eine Überprüfung der Außenfassade durch das Lauschabwehr – Team vom Gebäudeinneren nicht möglich. Die technischen Möglichkeiten für Angriffe unter Nutzung der Bausubstanz müssen in dieser Schutzklasse als realistisches Angriffsszenarium betrachtet werden. Das Einbringen von Lauschmitteln in die Bausubstanz während der Bauphase oder im Zuge von Reparaturarbeiten an der Bausubstanz wurde bereits in der Vergangenheit erfolgreich praktiziert. Ein weiterer zu beachtender Aspekt sind Gebäude mit Glasfassaden. „Reinigungskräfte“ mit entsprechenden Hebebühnen können in der Regel unkontrolliert Angriffstechnik anbringen bzw. in die Fassade einbringen.

Der von unserem Team eingesetzte Quadcopter bedarf keiner Aufstiegserlaubnis, da er unter die Gewichtsgrenze von 5Kg fällt. Die Videobilder können live verfolgt und aufgezeichnet werden. Die Auswertung der Aufnahmen erfolgt nach Einsatzende im Techniklabor des Sweep-Teams.

Vor dem Einsatz sollte geprüft werden, ob der Betriebsrat eines Unternehmens von dieser Maßnahme in Kenntnis gesetzt werden muss.

WIFI DETEKTION UND ANALYSE SYSTEM WDA 2000

Das WDA2000 Detektions- und Analysesystem wurde speziell für die Anforderungen im Bereich Lauschabwehr (TSCM) entwickelt. Mit dieser Applikation wird das WiFi-Netzwerk strukturell untersucht und alle Teilnehmer (Access-Point, Clients usw.) werden einzeln erfasst und aufgezeichnet. Diese Technologie kann auch zur Überprüfung und Optimierung des WiFi-Netzwerkes sowie für die Netzwerkssicherheit eingesetzt werden. Dabei wird der Inhalt der WiFi-Kommunikation nicht erfasst und ist für die Analyse auch nicht erforderlich.

Das WDA2000 zeigt alle im Empfangsbereich vorhandenen aktiven Wi-Fi-Geräte und deren Verbindungen untereinander an. Mit der Analyse-Software können Aktivitäts-Zeit-Diagramme und die Intensität des empfangenen bzw. gesendeten Datenverkehrs dargestellt werden.

Vorhandene und neu dazukommende WiFi-Teilnehmer werden durch das System erkannt, identifiziert und klassifiziert. Damit besteht die Voraussetzung, dass illegal betriebene Wi-Fi-Abhörsysteme erkannt und als nicht autorisierte Geräte erfasst werden.